(0) 7681 23 151  Golfstraße 16/1 | 79261 Gutach

Aktuelles

Sie sind hier: Startseite » Aktuelles

Sonntag, 21. Juli 2019

4. Monatspreis unterstützt durch REINER SCT

Die Saison schreitet voran. War das heute tatsächlich schon der 4. Monatspreis? Ja, das war er und was für einer. Boris Wölfel vom Frankfurter GC schaffte heute mit einer 69 nämlich gleich drei Dinge: Zum einen den Bruttosieg beim 4. Monatspreis gesponsert von Reiner SCT. Weiterhin hat er damit einen standesgemäßen Platzrekord auf unserem auf Par 72 erweiterten Platz für sich verbucht und, so wurde es der Redaktion geflüstert, hat er sich zum ersten Mal in Gutach unterspielt. Herzlichen Glückwunsch zu allen drei Dingen, Boris!

Aber auch auf den Plätzen hinten dran gab es gutes Golf. Allen voran von Daniel Scharly, der mit einer 76 nicht nur zweiter der Bruttowertung wurde, sondern auch deutlich Platz 1 in der Nettowertung der Gruppe A belegte. Damit einhergehend gab es auch eine deutliche Verbesserung im Handicap. Einen Sprung nach unten im Handicap kann auch Klaus Bechtold für sich verbuchen, der mit 42 Nettopunkten die Gruppe B gewann und sich im nächsten Monatspreis nun im Zählspielmodus der Gruppe A beweisen darf.

Im 9 Loch Turnier des Monatspreises für die Vorgaben über 36 konnte sich Ellen Heydgen mit 37 erspielten Nettopunkten über den ersten Platz freuen.

Vielen Dank an das Team von Reiner SCT vor allen Dingen Klaus Bechtold für die Unterstützung des Turniers.

Sonntag, 16. Juni 2019

3. Monatspreis gesponsert von ASVERMA

Beim 3. Monatspreis gesponsert von Asverma bot sich den Teilnehmern gleich am ersten Abschlag ein neues Hindernis: aufgrund der sehr starken Regenfälle am Vorabend und in der Nacht hatte sich auf dem Fairway ein kleiner See gebildet, auf dem sich die Enten vergnügten. Natürlich war das keine Penalty Area sondern zeitweiliges Wasser, aber psychologisch war das schon beim ersten Abschlag eine kleine zusätzliche Herausforderung. Somit war auch der Platz etwas länger zu spielen, da die Fairways feucht waren und man aus den Semiroughs noch ein wenig schwerer als sonst entkommen konnte.

Mit einer sieben über Par konnte sich Dr. Thomas Rahner den Spitzenplatz in der Bruttowertung sichern. Damit hatte er sich auch den Sieg in der Nettoklasse A vor Rudi Kuhn erspielt. In der Nettoklasse B dürfen wir Dieter Hauk vom Freiburger Golfclub mit 34 Punkten zum ersten Platz gratulieren. Wie üblich gab es auch heute einen 9 Loch Monatspreis für die höheren Handicapper bei dem Klaus Wegenast, ebenfalls vom Freiburger Golfclub, mit 43 Punkten in die Siegerliste eintragen durfte.

Allen Siegern herzlichen Glückwunsch und vielen Dank an Alexander Schöpe von Aserma für die Unterstützung des Turniers.

Donnerstag, 13. Juni 2019

Pfingstmontags Vierer

Jeder Golfclub Verantwortliche wird die Situation kennen: Zeigen die Wetter Apps schlechtes Wetter zum Turnier an, kann es kurzfristig einige Absagen hageln. Umso erfreulicher, dass zum traditionellen Pfingstmontags Vierer trotz denkbar schlechter Vorhersagen die Meldeliste weitestgehend ohne Streichungen blieb.

So starteten am späten Vormittag 62 Golferinnen und Golfer genau zu dem Zeitpunkt, als der Regen eine Pause machte. Und dabei gab es zwei Turnierpremieren: Zum einen wird nun zuerst rund um die Grüns einen neuen first Cut gemäht, damit die Bälle vom Vorgrün nicht gleich ins berüchtigte Gutacher Semirough rollen. Ein neu angeschaffter Mäher macht es möglich. Zum anderen ist nun der neue hintere Abschlag an Bahn sechs so gut angewachsen, dass auch dieser eingeweiht werden konnte. Da hier das Gras noch nicht so tief gemäht werden konnte, musste man zwar noch hohe Tees verwenden, aber wenn demnächst das Ganze noch mit Sand aufgefüllt wird, darf man sich richtig über die neue Herausforderung eines zweiten Par 5 Lochs freuen.

Es waren gerade neun Löcher gespielt, als der Himmel seine Schleusen öffnete, und es nach dem einen oder anderen kleinen Schauer schien, dass es sich nun richtig einregnen würde. Also beschloss man nach der Hälfte das Spiel zu beenden und das Spielerfeld ins trockene zu schicken. Als Gewinner nach neun Löchern dürfen wir Ursula Steinle und Dr. Werner Huh zum Tagessieg mit 25 Nettopunkten gratulieren, die sich im Stechen gegen Tania Gütermann und Daniel Schaffo durchsetzten. Das beste Brutto brachen Daniel Scharly und Stefan Häfele 17 Punkten zurück ins Clubhaus, die zugleich auch das erste Birdie auf dem verlängerten sechsten Loch gespielt haben.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei unserer Clubhauswirtin Anke Schmid für das Sponsoring des Turniers. Sie und ihr Team sorgen tagtäglich dafür, dass wir Golfer sei es vor oder nach der Runde prächtig versorgt werden.

Ach ja, und eine Viertelstunde nach Spielende hörte dann der Regen entgegen der Vorhersage auch für längere Zeit wieder auf. Es kommt halt doch oft anders, als man denkt…

Montag, 15. Juli 2019

Dritter Spieltag AK50

3. Ligaspiel AK 50 Damen in Gutach

Wir hatten richtig Glück: Trotz schlechter Wettervorhersage mit Regen und Gewitter konnten wir unser 3. Liga-Spiel gut durchführen. Ein paar Schauer zwischen 11 und 12 Uhr mussten wir aushalten, doch danach fiel kein Tropfen mehr bis alle im Clubhaus waren.

Die Mannschaften der Golfclubs Scheibenhardt, St. Leon-Rot, Tuniberg, Freiburg und Gutach traten mit jeweils sechs Damen an, fünf Ergebnisse zählten. Es gelang den Gutacher Damen, ihren Heimvorteil auszunutzen und mit 60,5 Schlägen über CR (course Rating) den Abstand zu den beiden führenden Clubs St. Leon-Rot und Tuniberg auf 23 bzw. 19 Schläge zu verringern. Ob es gelingen wird, sich in den beiden letzten Spielen in Freiburg und Tuniberg auf Platz 2 vorzukämpfen und damit ins "Final Four-Turnier" zu kommen?

Das beste Brutto hatte Barbara mit einer hervorragenden 79 gespielt, die vier besten Netto-Ergebnisse wurden von Isabelle, Jutta, Barbara und Monika erzielt.

Nach dem Spiel gab es ein hervorragendes Essen von Anke. Alle Mannschaften saßen entspannt und - mehr oder weniger - zufrieden noch ein wenig zusammen, um die einmalige Atmosphäre & Stimmung in unserem schönen Clubhaus zu genießen.

Es war ein gelungener Tag rundherum. Gratulation dem erfolgreichen Gutacher Damenteam!

Mit einem 4. Platz in der Tageswertung kehrten unsere AK50 Herren vom Spieltag in Freiburg zurück. In der Gesamtwertung ist der GC Baden-Baden weit vorne auf Platz 1, aber zwischen den Plätzen zwei und fünf liegen nur 4 Schläge. Das unterstreicht noch mehr, dass es beim Golf auf jeden Schlag ankommt.

Donnerstag, 6. Juni 2019

Unterstützung durch Ernst & König

Der zweite Monatspreis

Der zweite Monatspreis stand heute im Turnierkalender des GGG. Das Autohaus Ernst & König unterstützte uns auch in diesem Jahr wieder mit tollen Preisen und so konnte man am Clubhaus auch noch einen Blick in den Ford Mustang werfen oder überprüfen wie viele Golfkollegen mit Bags man in einem Transit Custom für einen Golfausflug unterbringen unterbringen kann (Wir schätzen mal für zwei 3er Gruppen reicht es auf jeden Fall).

Auch in diesem Monat genügten wieder 84 Schläge für den Bruttosieg bei den Herren, bei den Damen waren es sogar 93. Herzlichen Glückwunsche gehen jeweils an Jutta Naumann-Bal und Stefan Häfele zum ersten Platz. In dieser Wertung bleibt aber definitiv noch etwas Luft nach oben.

Am Wetter lag es heute allerdings definitiv nicht, und auch der Platz hatte den den Regen der vergangenen Tage sehr gut verarbeitet. Dennoch waren auch in den Nettowertungen die Unterspielungen relativ dünn gesäht. In der Gruppe A bis Hcp 18,4 holte sich Anh Tu Nguyen mit 71 Nettoschlägen Platz 1. Sigrid Gombert langte in der Gruppe B mit 42 Nettopunkten richtig zu und konnte sich hier deutlich verbessern. In Gruppe C und somit der 9 Loch Wertung für die Handicaps ab 36 dürfen wir Leon Black mit 21 Punkten recht herzlich gratulieren.

Vielen Dank an das Autohaus Ernst + König und hier besonders an Stefan Krämer für die Unterstützung und die Organisation.

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.