(0) 7681 23 151  Golfstraße 16/1 | 79261 Gutach

Aktuelles

Sie sind hier: Startseite » Aktuelles

Samstag, 2. Juli 2022

Matinée am Sonntag, den 10.Juli 2022 um 11 Uhr - Musik auf unserem Golfplatz!

Unsere Mitglieder Mara und Sarina Zickgraf werden gemeinsam mit Verena Chen und Indira Rahmatulla open air auf unserer Clubterasse in einer ca. einstündigen Matinée das Terzett von A. Dvorak für 2 Violinen und Viola sowie die Serenade von E.v. Dohnanyi für Violine, Viola und Violoncello zum Besten geben. Anschließend wird es einen Sektempfang geben.

Bitte bestellen Sie die Eintrittskarten vorab über den QR-Code Flyers auf der Startseite oder direkt per Mail an info@badischekonzerte.media . Weitere Infos finden sich auch auf der Homepage: www.badischekonzerte.media .

Donnerstag, 30. Juni 2022

1. PLATZ IM JUGENDMANNSCHAFTSPOKAL UND REKORDBETEILIGUNG

Am letzten Wochenende erreichte unsere Jugendmannschaft den sensationellen 1. Platz beim Turnier im BWGV Jugendmannschaftspokal im Golfclub Tuniberg. Sogar die platzerfahrene Heimmannschaft aus Tuniberg konnte um 7 Nettopunkte im Gesamtergebnis distanziert werden.

Ermöglicht wurde dieses hervorragende Ergebnis durch eine absolut geschlossene Mannschaftsleistung und individuelle sehr gute Scores. Mit Fahim Singler-Karim, Luke Smith und Victor Clasen konnte der GGG gleich drei Spieler unter den Top 10 platzieren! Unser besonderer Glückwunsch geht dabei an Fahim, der das erste Netto mit 26 Punkten auf 9 Loch gewinnen konnte!

Neben dem rein sportlichen Ergebnis ist aber auch die Rekordbeteiligung des GGG an diesem Turnier besonders hervorzuheben: Wir konnten dieses Mal insgesamt 12 Spielerinnen & Spieler melden! Besonders gratulieren möchten wir dabei Alma Clasen und Alexandra Burger, die beide ihre erste Runden im Jugendmannschaftspokal bestens absolviert haben.

Abschließend natürlich auch ein ganz grosses Dankeschön an alle Eltern, Gruppenbegleiter und Betreuer, die diesen grandiosen Golftag für unsere Jugend ermöglicht haben.

Sonntag, 12. Juni 2022

3. Monatspreis unterstützt von Clubgastro Chip-In

Im Laufe eines Turniers passieren schon viele seltsame Dinge. Meist haben diese mit ungewöhnlichen Balllagen, eigenwilligem Ballflug oder überraschend verlaufenden Puttlinien zu tun. Dass sich aber Abschlagsmarkierungen wie von alleine versetzen, war dann doch neu. Und so wunderte sich unser Sportvorstand doch ziemlich, dass sich an zwei Abschlägen die Markierungen wie von Geisterhand von den turnierüblichen Positionen in der Nähe des Vermessungspunkts deutlich nach vorne bewegt haben, obwohl diese erst kurz vor Start der ersten Spielgruppe gesetzt wurden. Auch wenn es letztendlich für alle Teilnehmer die gleichen Bedingungen waren, rätseln wir dennoch, welcher Scherzbold hier sein Unwesen trieb.

Wir gratulieren Monika Reichelt und Rolf Notz zum jeweiligen Sieg in der Bruttowertung Damen bzw. Herren. Rolf konnte damit auch gleich einen Doppelsieg einfahren, da er auch den ersten Platz in der Nettowertung Gruppe A mit sehr guten 66 Nettoschlägen erreichte, gefolgt von Stefan Krämer und Jürgen Schleith.

In der Gruppe B hatte Susanne Schöpe das beste Ballgefühl und gewann hier mit 43 Nettopunkten vor Jürgen Raubach und Johanna Kühn.

Die Ergebnisse sowie die mysteriösen Ereignisse konnten dann anschließend bei Cocktails und Flammkuchen ausgiebig diskutiert werden.

Ein herzliches Dankeschön an Alexander Schöpe und sein Team vom Clubrestaurant Chip-In, die dieses Turnier großzügig unterstützt haben.

Montag, 27. Juni 2022

Aktuelles von unseren Mannschaften

Es sind wieder einige Spieltage bei unseren AK Mannschaften absolviert worden. Zeit für einen kleinen Überblick:

Am vergangenen Wochenende waren die AK30 Herren zu Ihrem dritten Spieltag auf den Höhen des Südschwarzwaldes im GC Obere Alp zu Gast und kehrten dort mit einem sehr guten Ergebnis zurück. Mit 44 Schlägen über CR dürfte dies eine neue Teambestleistung sein, zumindest bei einem Auswärtsspiel. Mit dieser tollen geschlossenen Mannschaftsleistung ist man zwar immer noch dritter in der Tabelle, aber liegt nur noch drei Schläge hinter Platz eins, bei noch zwei ausstehenden Spieltagen. Da ist noch alles drin!

Unsere AK 65 Herren (Bild) haben sich auf Rang zwei in ihrer Gruppe der 2. Liga vorgearbeitet. Durch einen zweiten Platz im GC Öschberghof und einen dritten Platz in Baden Hills ist man nun erster Verfolger der Mannschaft aus Rheinmünster, die allerdings schon einen deutlichen Vorsprung haben. Dahinter geht es jedoch ziemlich eng zu, so dass sich in den beiden verbleibenden Spielen noch einiges tun kann.

Unsere AK50 Damenmannschaft spielt auch weiterhin stark in der ersten Liga mit. Ein dritter Platz im Hofgut Scheibenhardt, sowie Rang fünf im Golf Resort HEITLINGER Tiefenbach belegt man weiterhin den dritten Rang in der Tabelle. Und das obwohl man am vergangenen Spieltag nur mit fünf Spielerinnen antreten konnte und alle Ergebnisse somit in die Wertung kamen.

Immer besser in die Saison finden unsere AK50 Herren, die am zweiten Spieltag hinter Gastgeber Rickenbach den zweiten Platz belegten und auf Rang drei der Liga stehen. Die Mannschaften sind jedoch noch relativ eng zusammen und das Aufstiegsrennen scheint in diesem Jahr wieder spannend zu werden.

Sonntag, 19. Juni 2022

Early Morning unterstützt von Jens Ziser Black Forest Reinsurance Consulting

Gibt es einen passenderen Tag für das Early Morning Turnier, als bei Sonne und erwartenden Höchsttemperaturen von weit über 30 Grad? Die Bedingungen waren perfekt für die Teilnehmer, die früh aus ihren Betten aufgestanden sind und sich bei Sonnenaufgang in Gutach zum Vierer mit Auswahldrive versammelt haben. Als die Sonne dann ihre ganze Kraft zeigte, war man schon wieder fertig und traf sich zum Brunch bei einem kühlenden Luftzug auf der schattigen Terrasse des GGG.

Bei der Wärme macht es im Golf noch mehr Sinn möglichst wenig Schläge zu machen. Annica Schwend und Gerd Reichenbach waren damit am erfolgreichsten. Sie beendeten die Runde mit einer even Par Runde und waren somit die Sieger in der Bruttowertung mit 36 Punkten.

Für die Topplatzierungen in der Nettowertung braucht man in diesem Format immer ein wenig mehr Punkte als gewöhnlich und hier waren Thilo Lach und Benjamin Schultis mit 47 Punkten auf Platz 1 gefolgt von Iris und Tilmann Schwend mit 46, sowie Anne-Catrin Bieber und Dr. Udo Wegenast mit 45 Punkten.

Ein herzliches Dankeschön geht an Jens Ziser und die Black Forest Reinsurance Consulting für die Unterstützung des Turniers. Bei der Siegerehrung, warb er dabei auch noch ein wenig für den EHC Freiburg, in dem er sich ehrenamtlich engagiert. Ein Aufruf zum Besuch in der Echten Helden Arena, dem nicht nur die EHC Fans unter den Gutacher Golfern gerne nachkommen, sondern allen Anwesenden bei mittlerweile 36 Grad kühlende Gedanken bescherte.

Sonntag, 29. Mai 2022

2. Monatspreis unterstützt von Stickstoff Fashion

Black Bonnie zu Gast im GGG. Zugegeben, die Dame sieht etwas gefährlich aus, aber vielleicht weckte das ja ein wenig extra Energie für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim 2. Monatspreis. Ausdauer war mit Sicherheit auch gefragt, weil man aufgrund der Teilnehmerzahl in 4er Gruppen ins Turnier ging, um längere Wartezeiten nach dem 9. Loch am Clubhaus zu vermeiden. Dadurch zog sich aber die Spielzeit etwas in die Länge.

Bis zum Ende konzentriert gespielt hat auf jeden Fall Lars Linsenmann, denn sonst bringt man keine 73 auf die Scorekarte. Und mit diesem Ergebnis gewann er auch deutlich die Bruttowertung. Bei den Damen dürfen wir Monika Reichelt mit 84 Schlägen zum besten Bruttoergebnis gratulieren.

In der Nettowertung der Gruppe A durfte Clemens Fahrländer mit 66 Nettoschlägen den ersten Preis entgegennehmen, gefolgt von Jutta Naumann-Bal mit 70 und Dr. Michael Thoma mit 71 Schlägen.

In der Gruppe B war Ulrich Ludwigshausen mit erstklassigen 44 Nettopunkten ganz vorne in der Ergebnisliste, gefolgt von Jürgen Raubach und Nico Pfander, die mit 40 bzw. 39 Punkten ebenfalls sehr gute Ergebnisse mit ins Clubhaus brachten.

In der Gruppe C hatte Ralf Reitberger mit außergewöhnlichen 54 Nettopunkten einen Sahnetag erwischt und war somit deutlich erster in dieser Wertung.

Ach ja, und eines dürfen wir auch nicht vergessen: durch einen mutigen Sprung ins noch kalte Wasser wurde noch die Single Handicap Taufe von Benedikt Burger gefeiert. Auch hier gilt wie bei allen Preisträgern des Turniers: Herzlichen Glückwunsch!

Danke an das Team von Stickstoff Fashion und Black Bonnie, die für uns nicht nur die tollen Stickereien für unsere Clubshirts machen, sondern auch die Preise für unsere Gewinner spendierten.

Sonntag, 29. Mai 2022

ENDLICH MAL WIEDER ”TALENTIADE”

Nach mehr oder weniger 2 Jahren Zwangspause fand am letzten Wochenende endlich mal wieder die VR “Talentiade” statt. Dabei handelt es sich um einen landesweiten Wettbewerb, der verschiedene golf- & koordinationsbezogene Übungen, wie z.B. 6-Loch Golf, 1-Loch Speedgolf, Tennisball Weit- & Zielwurf, Koordinationslauf und einen “Blind-“ & “schwache Seite” Puttwettbewerb, umfasst.

Obwohl aufgrund des langen Wochenendes einige unserer Kids mit ihren Familien im Kurzurlaub waren, konnte wir dennoch mit 4 unserer Jungs im GC Tuniberg mit dabei sein. Bei bestem Wetter hatten Leo, Henrik, Carlos & Tim viel Spass bei den bestens organisierten Wettbewerben. Dies schlug sich am Ende auch in den prima Ergebnissen nieder, die unser Quartett erzielen konnte. Gratulation dazu!

Auch neben dem Platz war es schön zu beobachten, dass die Kids sich clubübergreifend bestens verstanden. Ein schönes Erlebnis für alle Beteiligten - wir sind sicherlich nächstes Jahr wieder mit dabei!

Samstag, 14. Mai 2022

GGG Jugend bei Jugend trainiert für Olympia

Zum ersten Mal überhaupt nahm das Geschwister Scholl Gymnasium Waldkirch an JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA “GOLF” teil.

In der Wettkampfklasse 4 bildeten Luke Smith und Tim Schwend ein erfolgreiches Team. Im Scramble über 9 Loch im GC Königsfeld belegten unsere beiden GGG Jungs den 3. Platz. Neben der Golfrunde (zu unserer Überraschung vom Gelben Abschlag!) standen auch noch 3 Wettbewerbe aus der Golf Talentiade auf dem Programm. Luke und Tim meisterten auch diesen Teil prima und mussten sich am Ende nur den Lokalmatadoren aus Königsfeld geschlagen geben.

Auch neben dem Platz hatte unser Zweierteam bei bestem Wetter in Königsfeld viel Spaß. Die Siegerehrung und ein gemeinsames Essen schlossen den schönen Tag auf dem Weg nach Olympia ab.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.